...und irgendwann ist der Abschied da...

Am letzten Schultag verabschiedeten sich die 4. Klässler mit wunderbaren Sketchen aus ihrer Schule. Gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Herrn Remberg brachten sie dabei nicht nur die gesamte Schulfamilie zum Lachen, sondern auch die vielen Eltern, die am letzten Grundschultag ihres Kindes noch einmal dabei sein wollten.

An diesem Tag verließ aber noch jemand die Grundschule Marzling - Frau Reif. 30 Jahre lang war sie für alle Kinder und Kollegen nicht nur die Lehrerin aus der 1./2. Jahrgangsstufe, sondern sie war auch Erzieherin, Geschichtenerzählerin, Streitschlichterin, Organisatorin, Coach, Krankenschwester, Psychologin, gute Freundin, hilfsbereite Kollegin, und, und, und ... Wir alle sagen einfach nur DANKE, FRAU REIF!

 

Bücher, Bücher, Bücher

Auf den vorletzten Schultag freuen sich alle Marzlinger Schüler immer besonders, denn da wird richtig gefeilscht, angeboten und gekauft - der alljährliche Bücherflohmarkt wird abgehalten. Neben coolen Abenteuerbüchern standen dieses Jahr auch aktuelle Kassenschlager hoch im Kurs. Tierbücher und Wissenszeitschriften gingen genauso wie Mädchenromane oder Bilderbücher über die Ladentheke. Und es ist immer wieder erstaunlich, wie gut bei diesen Aktionen alle Kinder im Rechnen sind.

Ein Vogel wollte Hochzeit machen...

... so begann das Minimusical "Die Vogelhochzeit", welches die 2. Klassen in der letzen Schulwoche aufführten. Mit viel Hingabe, unheimlicher Freude und kleinen Choreographien spielten und sangen sich die Kinder in die Herzen aller Zuschauer. Und da gehört schon eine gehörige Portion Mut dazu, sich ohne Verstärkung auf die Bühne zu stellen und sowohl solistisch als auch im Chor die wunderschönen Melodien von Rolf Zuckowski zu präsentieren.  Die von den Eltern liebevoll hergestellten Kostüme sowie die im Werkunterricht enstandenen Vogelmasken ließen die Aufführung zu etwas ganz Besonderem werden.

 

Bum- tschatscha- Bum- kling

Diese Rhythmen hörte man in diesem Schuljahr vor allem am Dienstag Vormittag, denn da hieß es für die Kinder der beiden ersten Klassen:

 "Es ist wieder Jeki- Zeit!" Jeki bedeutet "Jedem Kind ein Instrument". Im 1. Schuljahr erhalten die 1. Klassen einen erweiterten Musikunterricht, der von einer ausgebildeten Musiklehrerin und der Grundschullehrkraft gemeinsam gestaltet wird. Ab der 2. Klasse bekommen die Kinder in Kleingruppen Unterricht in ihrem gewählten Instrument.  Die Organisation des Jeki-Projektes übernahm die Musikschule 3Klang aus Freising.

Raus in die Natur - Wandertag

Zum Ende des Schuljahres gehört er einfach dazu - der Wandertag. Bei strahlendem Sonnenschein ging es für die Schülerinnen und Schüler vor allem in Richtung Isar.  Dort gab es dann jede Menge zu entdecken, zu bauen und zu erforschen. So macht Unterricht richtig Spaß!

Zirkuswoche

"Manage frei" hieß es eine Woche lang für die Marzlinger Grundschüler. Zusammen mit den erfahrenen Artisten vom Zirkus Krullemuck und mit Unterstützung von Eltern und Lehrkräften, übten die Kinder viele verschiedene Elemente des Zirkus ein. In Gruppen aufgeteilt stiegen die Einen mutig in die Lüfte hinauf auf Trapez und Ring, während die Anderen mit viel Kraft und Anspannung akrobatische Meisterleistungen auf dem Boden zeigten. In der Aula wagten sich jüngere und ältere Schüler auf rollende Bälle und wackelnde Leitern und im ersten Stock trainierte man die Spaßelemente der Clowns, die Tricks der Zauberer und die Feinheiten des Jonglierens. Am Ende präsentierten alle kleinen und großen Artisten eine Megashow im eigens dafür aufgebauten Zirkuszelt. Frenetischer Applaus der Zuschauer belohnten eine anstrengende, aber wundervolle Woche.

Aktionstag Musik 2017

"Wo man singt, da lass dich ruhig nieder"- gemäß nach diesem Spruch ließen alle Schülerinnen und Schüler beim Aktionstag Musik ihre Stimmen erklingen. Die 1. Klässler zeigten den Kindergartenkindern, welche tollen Lieder man in der Grundschule lernt, die 2. Klässler machten mit ihren ausgewählten Songs den Senioren eine riesige Freude und die 3. und 4. Klässler zogen den Bürgermeister, seine Angestellten und einige Passanten auf dem Rathausvorplatz in ihren Bann. Ein singender Vormittag, ein großer Erfolg!

 

Hast du deine Zähne richtig geputzt?

Mit Hilfe des Löwen zeigte Zahnärztin Frau Dr. Hermann jeder Klasse genau, wie man am besten die Zähne putzt. Auch Fragen wie "Wie bekomme ich eigentlich Karies?" oder "Wie halten die Zähne in meinem Mund?" wurden mit Hilfe von tollem Zahnmaterial genau erklärt. Mit diesem Wissen wird der nächste Gang zum Zahnarzt garantiert ein Kinderspiel.

Fasching- Helau!

Unter großem Jubel der Kinder fand am Freitag, 24.02.2017 die traditionelle Faschingsfeier in der Grundschule Marzling statt. Pünktlich zur

4. Stunde ertönte die Polonaise-Musik aus den Lautsprechern und die Cowboys, Prinzessinnen, Ritter und Clowns zogen gemeinsam durch

das Schulhaus. Mit von der Partie waren da natürlich auch die Lehrer, verkleidet als Taucher, Cowboy, Pirat, Clown, Hund oder Kuh. Helau!

 

Fahrt ins Stadttheater Ingolstadt - "Frau Holle"

Am 1. Schultag nach den Weihnachtsferien fuhren alle Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrern ins Stadttheater Ingolstadt. Die Inszenierung des Märchens "Frau Holle" zog alle in den Bann.

 

Sicherheitstag an der Grundschule

Wohin muss ich, wenn der Feueralarm erklingt? Was mache ich im Notfall?  Die Kinder der Grundschule erhielten die Antwort auf alle Fragen am Sicherheitstag und wurden gleichzeitig Zeuge eines "fiktiven"  Brandes.

 

Weihnachtsmusical "Wenn der Himmel unser Herz berührt"

Die Klassen 2a und 2b haben über Wochen hinweg zusammen mit ihren beiden Klassenlehrerinnen das Weihnachtsmusical "Wenn der Himmel unser Herz berührt" einstudiert. Unter großem Applaus der Zuschauer wurde das Stück zweimal aufgeführt.

Download
Formular Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastruktur
200417_formular_erklaerung_notbetreuung_
Adobe Acrobat Dokument 504.8 KB
Download
Formular erwerbstätige Alleinerziehende
f_200423_erklaerung_notbetreuung_stmas_s
Adobe Acrobat Dokument 448.1 KB