Herzlich willkommen beim Elternbeirat der Grundschule Marzling!

 

Der Elternbeirat wird alle 2 Jahre per Briefwahl von den Erziehungsberechtigten der Grundschüler gewählt.

 

Für die Schuljahre 2019/20 und 2020/21 setzt er sich wie folgt zusammen:

 

Nousin Rezaei, 1.Vorsitzende

Ulrike Jacobs, stellvertretende Vorsitzende

Daniel Girlich

Kathrin Goschütz

Martina Hartmeier, Kassier

Alexandra Lehmann

Stephanie Rascher

Jürgen Rost

Sabine Widmann

 

Wir laden alle Eltern herzlich ein, bei den Aktionen des Elternbeirats mitzumachen – eine gute Gelegenheit, bei nur wenig Zeitaufwand Kontakte zu anderen Eltern oder Vereinen im Ort zu knüpfen! Wir informieren Sie regelmäßig per Mail oder per Elternbeiratspost über anstehende Aktionen und die Möglichkeiten der Mitarbeit.

 

Aufgabe des Elternbeirats in der Schule

 

„Der Elternbeirat bringt Eltern und Schule zusammen. Die Aufgaben und Rechte des Elternbeirats sind gesetzlich geregelt. Er befasst sich zum Beispiel mit Problemen, die von Eltern an ihn herangetragen werden und ermöglicht über Elternspenden Anschaffungen, die die Schule nicht tätigen kann. Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit.“ (Quelle:www.km.bayern.de/eltern/schule-und-mehr/elternbeirat.html)

 

Der Elternbeirat der Grundschule Marzling ist schon lange ein sehr aktives Gremium, das sich innerhalb der Schule tatkräftig und vor allem getragen durch ein gutes, konstruktives und offenes Verhältnis zu Schulleitung und Lehrern für die Unterstützung schulischer Projekte engagiert. Ohne die hohe Beteiligung vieler weiterer Eltern wäre dies aber nicht möglich.

Aber auch mit größeren Veranstaltungen außerhalb der Schule ist der Elternbeirat im Gemeindeleben präsent. Vor allem der Kinderfaschingsball und der Frühjahrsflohmarkt sind bekannte und beliebte „Events“. Die Einnahmen aus diesen Veranstaltungen kommen direkt den Kindern der Schule zu Gute, z. B. durch Zuschüsse zu Theaterfahrten, Ausflügen oder Projekten. Auch Vorträge für Eltern zu pädagogischen Themen werden organisiert und finanziert. Außerdem wird ein Sozialfonds für einkommensschwache Familien unterhalten, um allen Kindern eine Teilnahme an Projekten oder Ausflüge zu ermöglichen

 

Regelmäßige Aktionen innerhalb der Schule und außerhalb der Schule

 

November: Martinssemmeln für alle Kinder

Dezember: Nikolaus-Besuch in den Klassen 1 u. 2

Spendenaktion zu Weihnachten, seit einigen Jahren zugunsten der Tafel Freising

Weihnachtsbaum und Adventskranz für die Aula (Kinder basteln Tannenbaumschmuck)

Präsenz und Mitarbeit beim Marzlinger Weihnachtsmarkt

Februar/März: Großer Faschingsball für die Marzlinger Kinder (in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat des Kindergartens)

Organisation des Flohmarkts "Rund ums Kind" in der Turnhalle

Schuleinschreibung: Willkommenstisch und Präsenz bei der Schuleinschreibung der neuen Erstklässler

Zwischen Pfingsten und Sommerferien:

Nach Absprache mit Schul- und Klassenleitung Unterstützung bei Schul- oder Klassenprojekten, Schulfesten, usw.

Download
Formular Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastruktur
200417_formular_erklaerung_notbetreuung_
Adobe Acrobat Dokument 504.8 KB
Download
Formular erwerbstätige Alleinerziehende
f_200423_erklaerung_notbetreuung_stmas_s
Adobe Acrobat Dokument 448.1 KB